Wir wohnen am Ortsrand von Gronau-Epe, einem Dorf in Westfalen,
nahe der Bülten, einem Wald- und Erholungsgebiet.
         

Bülten1

Weil wir dort fast täglich mit unseren Hunden unterwegs sind,
haben wir uns für den Zwingernamen ,,vom Bültenjäger” entschieden.
 

Bevor ich im Jahr 2003 mein Herz an den Parson Russell Terrier
verloren habe, war ich über 25 Jahre im Schutzhundesport tätig.

 

Da ich ein naturverbundener Mensch bin und meine große
Leidenschaft die Hundeausbildung ist, war es für mich
selbstverständlich, mit großem Ehrgeiz die Jägerprüfung zu
absolvieren, um meine Hunde auch jagdlich führen zu dürfen
.
 

Mittlerweile habe ich eine kleine Hobbyzucht, die ich
Ihnen gerne vorstellen möchte.
Mein Ziel ist es, den gesunden, freundlichen und
wesensfesten Parson Russell Terrier zu züchten,
der sich bestens für die Familie und auch  für den
Jagdgebrauch eignet.